Adventgemeinde Freudenstadt

Ma(h)lzeit. Nehmen.

Fleißige Hände. Duftende Speisen. Erwartungsvolle Atmosphäre. Ein gefüllter Magen. Endlich mal wieder...

Geringverdiener, Wohnungslose, Menschen auf der Flucht bekommen bei uns einmal im Monat eine warme Mahlzeit. Umsonst.

Sie dürfen einfach (da) sein, wir sorgen für ihr Wohl so gut wie möglich.

Jeder wird angenommen und wertgeschätzt. Der nächste Termin für "Nimm Dir Ma(h)l Zeit" wird rechtzeitig bekannt gegeben.